Verwaltungslogo

 
BannerbildBannerbildFrühling 4
 

Unterstützung und Begleitung

Hier haben wir nachfolgend die wichtigsten sozialen Dienste mit Anschriften und Telefonnummern zusammengestellt.


Alle älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger verweisen wir auf den Seniorenwegweiser für die Stadt und den Landkreis Würzburg, der viele  Adressen und zahlreiche Hinweise enthält. Dieser ist bei der Gemeinde Rottendorf erhältlich oder kann HIER heruntergeladen werden.

Wegweiser soziale Dienste

Besuchsdienst

Die Mitglieder des Arbeitskreises Altendienst besuchen ältere und kranke Mitbürger zu Hause oder in den Pflegeeinrichtungen, um miteinander Zeit zu verbringen. Der Besuch wird für beide Seiten als Bereicherung erlebt. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter besuchen auf Wunsch auch pflegende Angehörige zum Gespräch.

 

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Arbeitskreises Altendienst treffen sich einmal im Monat im Haus der Begegnung zum Erfahrungsaustausch und zur Schulung.

 

Wenn Sie Begleitung wünschen oder sich ehrenamtlich engagieren möchten, wenden sie sich gerne an das Haus der Begegnung, Telefon: 09302 99205


Hospizgruppe

Die Hospizgruppe begleitet Schwerstkranke, Sterbende und deren Angehörige.
Wenn sie Begleitung wünschen, wenden Sie sich gerne an das Haus der Begegnung, Telefon: 09302 99205


Offene Sozial- und Demenzberatung:
Nach Vereinbarung

 

Ansprechpartnerin :
, Sozialpädagogin B.A. (FH), 
Haus der Begegnung,
Telefon: 0 93 02/9 92 05

 

Die Beratung ist kostenfrei und kann auch bei Ihnen zu Hause erfolgen. Wir unterliegen der Schweigepflicht.

 

Inhalte der Beratung können beispielsweise sein:

  • finanzielle Probleme und psychische Belastungen
  • Pflege und Betreuung von kranken und pflegebedürftigen Familienangehörigen
  • Pflegeversicherung, Grundsicherung, Schwerbehinderung
  • Unterstützung beim Kontakt mit Behörden und Institutionen
  • wenn Sie Hilfe im Haushalt brauchen
  • wenn Sie pflegerische Hilfe brauchen
  • bei der Frage: Welche Hilfen Ihnen den Lebensalltag erleichtern können
  • wenn Sie sich einsam fühlen und gern mit einem anderen Menschen reden möchten

 

 Vermittlung von:

  • Pflege durch eine Sozialstation
  • Essen auf Rädern
  • Hausnotrufgerät
  • hauswirtschaftlichen Hilfen
  • ehrenamtlichem Besuchsdienst
  • Hospizhelfern
  • Alltagsbegleitern für die Betreuung von demenzkranken und psychisch veränderten Senioren
  • Pflegeplätzen

Veranstaltungen