Verwaltungslogo

     +++  3G-Regeln gelten seit Mittwoch auch im Bürgerbus  +++     
     +++  Das Schwimmbad ist ab sofort geschlossen!  +++     
 
Rottendorf Kreisel WeihnachtenWeihnachten2
 

Familienstützpunkt im Haus der Begegnung

Logo Familienstützpunkt

Liebe Familien,

 

der Familienstützpunkt Rottendorf ist Ihre Fachstelle für Familien und Familienbildung direkt vor Ort im Haus der Begegnung.

 

Hier finden Sie: 

  • Offene Eltern-Kind-Treffen
  • Beratung und Gespräche rund um die Themen Erziehung, kindliche Entwicklung und Familienleben
  • Informationen über die Angebote weiterer Einrichtungen und Fachstellen, wechselnde Kurse, Vorträge und Workshops

 

Der Familienstützpunkt arbeitet mit den Einrichtungen vor Ort zusammen, zum Beispiel mit der Familienbibliothek.

 

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, nach Informationen suchen oder Beratung in Familienfragen benötigen, sprechen Sie mich gerne an! Sie können mich telefonisch erreichen oder per E-Mail Kontakt mit mir aufnehmen.

 

Ich freue mich auf Sie! Ihre Doris Langenberger

 

Familienstützpunkt Rottendorf im Haus der Begegnung (1. Türe rechts)
Estenfelder Straße 1, Rottendorf
Mobil 0170 – 33 76 787

E-Mail

Sprechzeit: Dienstag von 9 bis 11 Uhr oder nach Vereinbarung

 

Aktuelles

 

Der Familienstützpunkt ist geöffnet!

 

Sie können sich weiterhin mit Ihren Anliegen an mich wenden. Beratungen sind ohne Zugangsbeschränkungen vor Ort möglich, ebenso Videotelefonate oder gemeinsame Spaziergänge. 

 

Nach derzeitigem Stand sind auch die offenen Eltern-Kind-Treffen im Freien weiterhin erlaubt. Alle Kurse, Vorträge oder Workshops finden vorerst im Freien oder Online statt.

 

Jeden Mittwoch von 9.30 - 11 Uhr: Vormittag im Wald - für Eltern mit Kindern von 0-3 Jahren (außer in den Schulferien)

"Zeit in der Natur ist Entwicklungszeit." (Herbert Renz-Polster)

 

Über die Sinne und über Bewegung lernen Kinder ihre Umwelt kennen. Je reichhaltiger und natürlicher diese Umgebung ist, desto besser. Der Wald ist eine eigene kleine Welt mit unendlich vielen Dingen, die erforscht und entdeckt werden können: mit dem Gehör, mit den Augen, mit der Nase, mit den Händen und mit den Füßen. 

 

Der Vormittag im Wald ist ein Angebot für Kinder und für Eltern. Die Kinder bekommen Raum und Zeit zur Erforschung der Natur (für die Kleinsten auf dem Arm oder auf einer warmen Decke). Für die Eltern kann die Zeit im Wald zur Auszeit vom Alltag werden. 

 

Das Treffen findet auch bei Regen statt. Bitte wetterfeste Kleidung und Schuhe anziehen und evtl. auch ein Sitzpolster für den Waldboden mitbringen. 

 

Neue Gesichter sind jederzeit willkommen! 

 

Ort / Treffpunkt: Rottendorf, Parkplatz am Sportplatz 

 

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. 

Mittwoch, 24. November, 9.30 - 11 Uhr: Fantasie und Bewegung im Wald für Eltern mit Kindern von 1-3 Jahren 

Täglich raus an die frische Luft! Mutig sein und Ausprobieren machen Ihr Kind stark. Lustvolle "Bewegungs-Räume" warten überall. Ihr Kind liebt spielerische Entdeckungsreisen im Freien. Durch vielfältige Bewegungserfahrungen lernen Babys und Kleinkinder sich und Ihre Umwelt kennen. Mit Hilfe von Bewegung erfahren Babys und Kinder Erfolgserlebnisse und entwickeln Vertrauen in ihre eigenen Fähigkeiten. Eltern erhalten Tipps und viele kreative Anregungen für Bewegungsideen und Spiel & Spaß im Freien. 

 

Bitte wetterfeste Kleidung und Schuhe anziehen! Sitzpolster für den Wald mitbringen! 

 

Referent: André Block, Ergotherapeut und Elterncoach / Referent des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten 

 

Ort / Treffpunkt: Rottendorf, Parkplatz am Sportplatz 

 

Der Kurs ist gefördert durch das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Anmeldung über den Familienstützpunkt bis zum 22.11.

Donnerstag, 2. Dezember, 20 - 21 Uhr

Weniger süß, aber lecker! Backen mit weniger Zucker - Online-Seminar 

Süßen Geschmack zu mögen ist den Menschen angeboren. Kein Wunder also, dass bereits sehr kleine Kinder auf Süßes stehen und bisweilen lautstark danach verlangen! Geben die Eltern nach, können über den Tag verteilt viele "Extra-Kalorien" zusammenkommen. 

 

Die Kursteilnehmer/innen erfahren, wie viel Zucker sich in beispielhaften Produkten versteckt und wie sie "Zucker" auf der Packung finden. Sie lernen, wie diese Extra-Portionen nach der Ernährungspyramide beurteilt werden und welche gesunden (und leckeren) Alternativen es gibt.  

Daneben werden bewährte Rezepte besprochen und es gibt Raum für Fragen an die Expertin. 

 

Referentin: Melanie Ulzheimer, Fachberaterin für Säuglings- und Kleinkindernährung UGB 

 

Der Kurs ist gefördert durch das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Anmeldung über den Familienstützpunkt:

Donnerstag, 9. Dezember, 20 - 21.30 Uhr

Schreien, wüten, traurig sein - Hilfreiches zum Umgang mit starken Gefühlen bei Babys und Kleinkindern - Online-Seminar 

Das Zusammenleben mit einem Baby oder Kleinkind gestaltet sich oft nicht so entspannt und harmonisch, wie Eltern sich das wünschen und vorstellen. Wenn das Baby sehr unruhig ist, viel weint und wenig schläft, fühlen sich Eltern oft überfordert, hilflos und enttäuscht. Auch in der „Trotzphase“ kommen Eltern oft durch die heftigen Gefühle ihrer Kinder an ihre Grenzen.


Mit Erkenntnissen aus der Bindungsforschung und mit Methoden aus der Emotionellen Ersten Hilfe, bekommen Eltern konkrete Handlungsstrategien an die Hand, wie Sie mit diesen sehr belastenden Situationen umgehen und die Beziehung zu Ihrem Kind verbessern können.


Referentin: Anne Matt-Wendel, Hebamme, Fachberaterin für Emotionelle Erste Hilfe,
Heilpraktikerin für Psychotherapie, Familien- und Paarberaterin


Die Teilnahme ist kostenfrei.

 

Anmeldung über den Familienstützpunkt:

 

Aktuelle Termine der Kursreihe ELTERN.ONLINE für Eltern mit Babys und Kleinkindern finden Sie hier. Die Kurse werden geleitet von Giuliana Carminati, Diplom-Pädagogin und Integrative Säuglings- und Kleinkindberaterin (SKF Würzburg)

 


 

Nähere Informationen zu den Angeboten des Familienstützpunkts 

 

  1. Offene Eltern-Kind-Treffen
  2. Elternberatung
  3. Elternkurse, Vorträge zu Erziehungsthemen und Workshops 
  4. Allgemeine Sozialberatung

 

 

1. Offene Eltern-Kind-Treffen

 

Der Familienstützpunkt fördert durch zwanglose Eltern-Kind-Treffen das Kennenlernen und die Kontakte von Familien untereinander. Bis auf weiteres ist als regelmäßiges Eltern-Kind-Treffen der "Vormittag im Wald" geplant - weitere Informationen und Termine finden Sie hier

 

 

2. Elternberatung 

Der Familienstützpunkt bietet Unterstützung bei allen Fragen rund um die Themen Familie, Erziehung, kindliche Entwicklung und Familienleben (zusammen, getrennt, Patchwork, …). Beim Familienstützpunkt „laufen die Informationen zusammen“, so dass auch über Familien-, Freizeit- und Unterstützungsangebote informiert werden kann. Bei Bedarf wird an andere Stellen weitervermittelt, bspw. an eine Beratungsstelle.

Persönliche Gespräche sind während der wöchentlichen Sprechzeit oder nach Vereinbarung möglich.

 

 

3. Elternkurse, Vorträge zu Erziehungsthemen und Workshops

Der Familienstützpunkt organisiert und koordiniert verschiedene Veranstaltungen der Familienbildung. Diese sind kostenfrei oder kostengünstig zugänglich. Das Angebot ist am Bedarf der Familien vor Ort orientiert. Anregungen und Themenwünsche sind jederzeit willkommen!

 

Kurse im Haus der Begegnung: Yoga, Qigong, Beckenbodenschule, Schwangerschaftsrückbildungskurs, Feldenkrais, Männergymnastik, Radler- und Wandertreff (Für den Terminkalender hier klicken)

 

 

4. Allgemeine Sozialberatung

Viele Familien in Rottendorf wünschen sich konkrete Hilfe beim Ausfüllen von Anträgen für Sozialleistungen. Diese und andere Services bietet die Allgemeine Sozialberatung im Haus der Begegnung. Ansprechpartnerin ist die Sozialpädagogin Jeannine Viglione, Telefon 09302 / 99205, E-Mail .

 

 

Veranstaltungen