Verwaltungslogo

     +++  Schutzinseln für Kinder in Rottendorf  +++     
     +++  Förderpreis für den Menschenkicker des Jugendrats  +++     
 
BannerbildBannerbildFrühling 4
 

Agenda 21

Agenda 21

Die örtliche Agenda 21 ist ein loser Zusammenschluss von ehrenamtlich tätigen Menschen, die für die nachhaltige Entwicklung der Gemeinde einen Beitrag außerhalb der politischen Gremien leisten wollen. Dieser Beitrag kann zeitlich ganz kurz oder langfristig angelegt sein. Die Ideen dafür kommen aus vielen Bereichen: Natur- und Umweltschutz, Klimaschutz und Energieversorgung, soziale Fragen, regionaler und fairer Handel, Gesundheitsvorsorge, Mobilität, Wohnen und Geschichte der Gemeinde (u.a. Kulturstall). Es gibt eine Reihe von Arbeitskreisen, die Projekte oft auch gemeinsam angehen. Jeder und jede kann sich einem geplanten oder bestehenden Projekt anschließen oder selbst ein neues Projekt in die Wege leiten. Über Ideen und tatkräftige Hilfe freuen wir immer.


Aktuelle Termine

 

  1. Sa. 23.04.2022, 15.00 Uhr, Treffpunkt auf dem Parkplatz bei den Sportplätzen im Grasholz: Führung durch das Grasholz (Ulrike Schulz)
    • Im Frühling überziehen die Frühblüher den Waldboden mit Blütenteppichen. Bei einem Spaziergang durch das Grasholz werden diese Pflanzen und ihre Besonderheiten vorgestellt . Zusätzlich erfahren die Teilnehmer Wissenswertes über diesen besonderen Wald.

      Die Führung dauert etwa 2 Stunden. Bei Regen entfällt die Führung.
       

  2. Do. 10.05.2022, 19.30 Uhr, im Wasserschloss: Agenda Beiratssitzung
    • Eingeladen sind die Agenda21-Beiräte und alle Interessierten.
       
  3. Mi. 25.05.2022, 19.30 Uhr, im Haus der Begegnung: Vortrag „Natur erhalten und fördern in einer stadtnahen Gemeinde“ (Ulrike Schulz)
    • Anhand von Beispielen aus der Rottendorfer Flur wird gezeigt, wie für Tier-und Pflanzenarten Lebensraum erhalten und geschaffen werden kann, wie er aber andererseits bewusst oder unbewusst zerstört werden kann.

 


 


 


 


 


 

Veranstaltungen